Geschichte

Im Sommer 1984 haben sich 14 Motorradfreunde im damaligen Schützenhof Godensholt zusammengefunden und beschlossen, einen Motorradclub zu gründen. Der Name sollte MC Altoel sein. Das Ziel des Vereins sollte die Pflege und Förderung des Motorradfahrens, sowie die Pflege des Gemeinschaftsbewusstseins durch festliche und gesellige Veranstaltungen sein.

   Die Gründungsmitglieder des Vereins waren: Helmut Weyhers, Birgit Fittje, Anja Droste, Dieter Hoffbuhr, Ludger Dettmers, Wolfgang Oltmer, Rainer Hoffbuhr, Horst Borchers, Sabine Hobben, Gerrit Klaassen, Helmut Reil, Elke Gallo, Hans-Gerd Winkler und Waltraut Meiners. Zum 1. Vorsitzenden wurde damals Horst Borchers gewählt. Das 1. Internationale Motorradtreffen wurde 1985 in Howiek bei der Wassermühle veranstaltet und fand regen Zuspruch - auch bei der Dorfbevölkerung. Auch die nächsten 2 Jahre fanden die Treffen bei der Howieker Wassermühle statt.

   Dann mussten wir uns einen anderen Platz suchen, weil der Heimatverein Ocholt-Howiek beschlossen hatte, den Platz für private Veranstaltungen nicht länger zur Verfügung zu stellen. Wir suchten also in Godensholt einen geeigneten Platz und kamen dabei auf den Johann-Zu-Jührden-Platz, der zu der Zeit noch eine einfache Wiese war. Dort veranstalteten wir also 1988 unser 4. Treffen. In den Jahren 1989 und 1990 mußten wir dann auf den Dorfplatz ausweichen, weil der Zu-Jührden-Platz neu angelegt und verschönert wurde. Seit der Fertigstellung nutzten wir diesen Platz wieder für unser jährliches Motorradtreffen bis er 2008 wieder an den Besitzer zurückging und nicht mehr zur öffentlichen Nutzung zur Verfügung stand. Glücklicherweise wurde uns vom Sportverein Godensholt angeboten unser Treffen auf dem Sportplatz stattfinden zu lassen, damit war unser Treffen zum 25.ten Bestehen gerettet und findet seit 2009 auf dem Sportplatz Godensholt statt.

   Im Januar 1996 haben wir zum 1. Mal auch eine Winterfete am Zu-Jührden-Platz ausgerichtet. Auch dies war ein voller Erfolg. Weil jedoch die Scheune zu zugig und daher schwer zu beheizen ist, sind wir in den folgenden 3 Jahren mit unserer Winterfete nach Ocholt "ausgewandert", in die Halle der Firma KM-Folien, die direkt am Bahnhof liegt. Seit dem Rothenburgs Diele in Godensholt Fetengerecht ausgebaut war, sind wir wieder nach Godensholt "eingewandert" und veranstalteten dort unsere jährliche Winterfete. Im Jahr 2013 konnten wir die Diele bei Rothenburg nicht mehr zu unserem angestammten Winterparty Termin am 2. Samstag im Februar nutzen. Eine Terminverschiebung kam für uns aber nicht in Frage und wir mussten uns anderweitig umhören. Unsere Anfrage bei Inge Dierks war erfolgreich - jetzt findet die Winterparty in der Scheune des Gasthof Dierks in Torsholt statt.

An jedem 2. Dienstag im Monat findet unser Clubabend statt, an dem die Aktivitäten für den kommenden Monat besprochen werden. Seit der Gründung des Vereins ist die Mitgliederzahl auf nunmehr 29 Personen angestiegen. Der MC Altoel hofft, daß der Verein noch viele Jahre bestehen bleibt in Erwartung auf viele schöne gemeinsame Ausfahrten und natürlich Feten.

© 2012 MC Altoel e.V., Godensholt. Hosted by freeline Datentechnik, Apen
AnbieterkennzeichnungAGBWiderrufsbelehrungDatenschutzHaftungsausschlussFehler/Problem meldenDiese Webseite nutzt freeline CMS
© 2017 freeline webservice und der Betreiber von www.mc-altoel.de. Alle Rechte vorbehalten. Sofern Marken genannt werden, liegen die Rechte an diesen bei dem jeweiligen Eigentümer. Verwendete Bilder, Texte und Multimediaobjekte sind Eigentum der jeweiligen Urheber oder Lizenzinhaber. Im Falle, dass bei genannten Preisen keine abweichenden Angaben gemacht werden, handelt es sich um Endkundenpreise inkl. Umsatzsteuer. Sofern Versand angeboten wird, gelten die auf der Webseite oder in den AGB aufgeführten Versandkosten.